Termin: Mittwoch, 02. März 2022, 18:30 Uhr – ca. 20:30 Uhr – im Anschluss an den Vortrag ist noch Zeit für Ihre Fragen!

Mit der Elternzeit können Mütter und Väter ihre Erwerbstätigkeit vorübergehend unterbrechen. Jedes Elternteil hat Anspruch auf Elternzeit zur Betreuung und Erziehung seines Kindes, bis dieses sein drittes Lebensjahr vollendet hat. Elterngeld und ElterngeldPlus gestalten die Elternzeit deutlich flexibler und gleichen fehlendes Einkommen aus, wenn Eltern ihr Kind nach der Geburt betreuen. Die wirtschaftliche Existenz der Familien wird damit gesichert und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützt.

Die Veranstaltung befasst sich mit den gesetzlichen Rahmenbedingungen und stellt sämtliche Regelungen vor.

Herzlich eingeladen zum Vortrag sind alle werdenden Eltern/ Mütter und interessierte Bürgerinnen und Bürger.

Die Fachstelle „Frühe Hilfen Oberursel - Willkommen von Anfang an" steht an dem Abend ebenso für Fragen zur Verfügung.

Referent: Andreas Koller, Andreas Koller, Beauftragter des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BMFSFJ) in Köln
Kosten: keine
Anmeldung: bis 20. Februar 2022* über die Gleichstellungsstelle: frauenbuero@oberursel.de, oder Tel.: 06171-502-347

*Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie den Link zur Online-Veranstaltung.