Verantwortung für das gesunde Aufwachsen eines vollständig abhängigen Kindes zu haben, ist eine große Aufgabe, auf welche sich die wenigsten Eltern von Anfang an ausreichend vorbereitet fühlen. Wenn in der Großfamilie noch ein reiches Erfahrungswissen zu Gesundheit, Versorgung und Pflege von Säuglingen und Kleinkindern weitergegeben weden konnte, fehlen inzwischen gerade diese natürlichen Vorbilder. Doch wo findet man heute Rat und verlässliche Informationen?

Schwangerschaft und Geburt eines Kindes können Dank medizinischem Fortschritt so gut wie nie zuvor begleitet werden. Auch nach der Geburt hat jedes Kind Anspruch auf regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen (U1-U11) bis ins Jugendalter. Und für kaum eine Lebensphase sind in den vergangenen drei Jahrzehnten derart viele Ratgeber geschrieben worden, wie für die Säuglings - und Kleinkindzeit. Doch wenn sich in diesen auch noch so viele wichtige Informationen und Tipps finden lassen, stehen Eltern oft ratlos vor so viel Rat und wünschen sich eigentlich eine auf ihre ganz persönliche Situation abgestimmte, verlässliche Unterstützung mit der für ihr Anliegen notwendigen Zeit in einem angenehmen und geschützten Rahmen. 

Im Gegensatz zu allgemeiner Information rund um die Familie erfordert Beratung zu Fragen der seelischen und damit immer auch der körperlichen Gesundheit -insbesondere, wenn es um Säuglinge und Kleinkinder geht - eine Fachkunde, die an ausgewiesenen Kliniken und Institutionen erworben werden muss und für die von der Deutschen Gesellschaft für Seelische Gesundheit in der frühen Kindheit (GAIMH) gültige Standards beschrieben werden. Diese Fachkunde kann und will niemals kinderärztlichen Untersuchungen und Behandlungen ersetzen. Jedoch gibt es viele Themen der frühkindlichen Entwicklung oder der seelischen Gesundheit von Babys, Kleinkindern und ihren Eltern, die in der Kinderarztpraxis entweder nur kurz oder garnicht angesprochen werden können.

Wenn beide Bereiche nicht ohnehin, wie mittlerweile an vielen großen Kliniken üblich, unter einem Dach zusammenarbeiten, dann sollten sie sich möglichst - wie in Oberursel seit mehr als zwei Jahrzehnten- gut vor Ort ergänzen. Wir haben für Sie auf dieser Seite eine Auswahl der Themen zusammengestellt, mit denen Jahr für Jahr viele Eltern von Säuglingen und Kleinkindern in der "Elternberatung Oberursel- Beratungsstelle für Mütter und Väter mit Säuglingen und Kleinkindern" um Rat fragen. Auch haben sich inzwischen im Raum Frankfurt weitere Einrichtungen etabliert, die eine fachkundige Eltern-Säuglings- und Kleinkindberatung anbieten können und zu denen wir Ihnen bei Bedarf gern Kontakt vermitteln.

Sie wollen Sponsor werden?

Hier erfahren Sie mehr